Rollrasen

Rollrasen

Wer einen kleinen Garten bzw. ein größeres Grundstück besitzt, der will sicherlich auch über einen tollen, grünen Rasen verfügen. Allerdings gibt es weit mehr Möglichkeiten als das Verlegen von Samen. Die Antwort lautet Rollrasen. Dabei handelt es sich um einen Rasen, den man nur verlegen muss. Ähnlich wie einen Teppich. Doch welche verschiedenen Typen gibt es? Worauf gilt es beim Kauf zu achten? Antworten auf diese Fragen und mehr liefert der folgende Artikel.

Welche Arten vom Rollrasen gibt es?

Nicht jeder Rollrasen sieht gleich aus. Sie unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. Manche kommen dem echten Rasen schon sehr nahe und andere hingegen wirken künstlich. Für jeden gibt es das passende Modell zu erkunden. Kurz und knapp werden zwischen den folgenden Exemplaren unterschieden:

-> Spielrasen
-> Sportrasen
-> Gebrauchsrasen
-> Schattenrasen
-> Mix

Die einzelnen Bezeichnungen legen schon ganz gut fest für welche Situation welcher Typ Rollrasen am besten geeignet ist. Nicht vergessen werden dürfen dabei die Preise. Die unterscheiden sich ebenfalls von Typ zu Typ.

Rollrasen

Worauf gilt es beim Kauf zu achten?

Vor dem Kauf wird empfohlen sich näher über den Rollrasen zu informieren. Doch was genau ist wichtig und was nicht? Alle wichtigen Details einmal in der kurzen Zusammenfassung:

  1. Größe
  2. Gewicht
  3. Typ
  4. Kosten
  5. Struktur
  6. begehbar / nicht begehbar

Unter Berücksichtigung dieser Punkte sollte dem grünen Garten nichts mehr im Weg stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.